2. Männer

Unnötige 4:3-Niederlage beim SV Neuenkirchen

Am 21.Spieltag der Kreisliga verliert der FSV Garz II beim SV Neuenkirchen mit 4:3 (1:2). Trotz vorläufiger 2:0 und 3:1-Führung gelang es die Garz-Elf nicht, den sicher geglaubten Sieg mit zur ältersten Stadt Rügens zu nehmen. So wurden 3 hundertprozentige Torchancen zum 4:1 nicht genutzt. Allein unser Offensivspieler Christian Moll hatte mehrere Chancen in den 90 Minuten. Matchwinner beim SV Neuenkirchen war ohne Frage Andre Hocke im Tor der Gastgeber.

Der Knackpunkt dann ab der 70 Minute. Unsere Männer wollten quasi das 4:1 erzwingen, und griffen Zeitweise mit 5-6 Spieler an. Die taktische Ausrichtung war zu diesen Zeitpunkt über den Haufen geworfen. SV Neuenkirchen nutzte die großen Freiräume auf dem Spielfeld und kamen zurück ins Spiel. So fiel in der 88 Minute das umjubelte 4:3 durch Mario Leopold für den SV Neuenkirchen. Unfassbar… 😕

So bleibt der FSV Garz II ohne Punktgewinn, und rutscht in der Tabelle auf Platz 8 ab.

Torschützen:
0:1 Christian Moll 9’min.
0:2 Julian Netzel 11’min.
1:2 Rico Arndt 45’min. (ET)
1:3 Julian Netzel 49’min.
2:3 Olaf Huth 75’min.
3:3 Mario Leopold 77’min.
4:3 Mario Leopold 88’min.

Am letzten Spieltag erwartet der FSV Garz II beim Heimspiel die Gäste vom Dreschvitzer SV. Anpfiff ist Samstag um 14 Uhr.

Teile diesen Artikel: